Statt einer Begrüßung - hier etwas zum Denken!

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. H. Hesse



Sobald ihr Handeln wollt, müsst ihr die Tür zum Zweifeln verschließen. F. Nietzsche

Sonntag, 27. März 2011

gut ding will weile haben?

ja, ich bin immer noch am quilten - diesmal eher lustlos. der quilt ist ja ziemlich gross und damit auch sperrig was das ganze nicht einfacher macht. zudem war es schwierig passende muster für die zwischenstreifen zu finden und sie auf die entsprechende grösse zu bekommen. dann hatte ich welche und auch schon drei streifen damit gequiltet und dann gefiel es mir nicht mehr - also alles wieder lösen und dann den ganzen "mist" nochmal von vorne.

beim heften ( is ja meine lieblingsbeschäftigung) war ich diesmal schlau. ich hab mir nach genauer i-net-recherche eine heftpistole gekauft. oh mann, das war auch ein akt - man betrachte den "ausschuss" auf dem ersten bild. einen namen hat der quilt auch schon und zwar "itchys quil". itchy ist einer unser kater und von anfang an lag er immer im weg. aber auch unsere anderen beiden kater mögen ihn sehr - wie man auf den anderen bildern sehen kann.

ein highlight ist das stoffpaket, dass ich mal wieder bei ebay ertsteigert habe. so schön bunt und einiges an wildseide dabei. obwohl, ebay ist ein feind meines portmonais - und daher, muss ich ein bischen abstineter diesbezüglich sein.















Kommentare:

  1. Hey Sabien,
    die roten Zwischenstreifen sehen super aus!
    Soso, Du hast Dir also eine Heftpistole gekauft, wie bist Du damit zufrieden?

    Die Stoffe sehen wirklich toll aus, hach, das ist doch was für die Seele :-)
    Schöne Katzenbilder :-))

    Liebe Grüße,
    Sabine
    P.S. Heute Abend gehen wir nach Dinklage zur Lesung mit Cody Mc Fadyen, bin mal gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. hey sabinchen,

    mit der heftpistole bin ich soweit ganz zufrieden. nur hatte ich am anfang einiges an ausschuss und man muss schon aufpassen, dass die nadeln ganz durchgehen. was die abstände der einzelnen nadeln betrifft, bin ich mir auch nicht ganz so sicher. am anfang habe ich auf dem boden mit styroporplatten drunter den anfang gemacht und den rest auf'm tisch (was wesentlich angenehmer war. bei kleineren quilts ist es wohl noch leichter.
    wie war's denn bei cody?

    lg sabine

    AntwortenLöschen